Dieser Browser wird leider nicht unterstützt.
 
Bildergalerien
Montag, 20.05.2024
Der erste Lokschuppen
Die Anlagen im neuen Bahnhof
Die Nachkriegszeit
Niedergang und neues Leben
Niedergang und neues Leben
Die DampfĂ€ra ging endgĂŒltig mit der 50 281 vom Bw Hof zu Ende, die am 26. Mai 1974 letztmalig einen GĂŒterzug nach Hof beförderte.
Und auch die Bw-Außenstelle wurde nicht mehr gebraucht. Nach der Aufhebung 1976 zog noch fĂŒr 5 Jahre eine Außenstelle der Signalmeisterei in die RĂ€ume ein ehe diese auch aufgelöst und nach Rehau verlagert wurde.
Die Köf 3 blieb noch bis 1984 in Selb stationiert ehe auch sie abgezogen wurde. Die anfallenden Rangierarbeiten wurden seitdem von der Zuglok des Übergabe-Zuges erledigt.
Der Lokschuppen wird seit 1976 vom Modell- und Eisenbahnclub Selb-Rehau erhalten, in den Anfangsjahren des Vereins zunĂ€chst nur angemietet ehe sich im Jahr 2002 die Möglichkeit eines Kaufs ergab. Eine anschließende umfangreiche Sanierung lĂ€sst seit 2005 den Lokschuppen, das ebenfalls in Vereinseigentum befindliche Stellwerk und das dazugehörige GelĂ€nde in neuem Glanz erstrahlen. Ein regionales Eisenbahnmuseum befindet sich derzeit im Aufbau.
Besuchen Sie uns
© 2015 MuEc Selb/Rehau e.V.
Impressum
Datenschutz
Disclaimer